Stromkennzeichnung - was steckt drin im AllgäuStrom?

Die Stromkennzeichnung dient dazu, Ihnen den Anteil der einzelnen Energiequellen am Energieträgermix aufzuschlüsseln. Damit können Sie die gelieferte Elektrizität nach qualitativen Kriterien bewerten. Die auf der Stromrechnung ausgewiesene Stromkennzeichnung wird jährlich einer strengen Prüfung durch die Regulierungsbehörde (E-Control) unterzogen.

Stromkennzeichnung gem. §78 Abs. 1 und 2 EIWOG 2010 und Stromkennzeichnung VO 2011 für den Zeitraum 01.01.2017 bis 31.12.2017

64,71 % der Nachweise stammen aus Österreich
28,05 % der Nachweise stammen aus Norwegen
7,24 % der Nachweise stammen aus der Schweiz